osteropen 2014


14. Internationales Norderstedter Osterturnier 2014
Norderstedt, 17.-21. April 2014
 

Turnierergebnis Dirk Grote: 5,0/9 (3/4/2)

Runde

Spieler/in

ELO

 

Spielerin

ELO

Ergebnis

1

Gerdts

1438

-

Grote

2119

0-1

2

Grote

2119

-

IM Fries-Nielsen

2397

0-1

3

Pajeken

1738

-

Grote

2119

0-1

4

Grote

2119

-

IM Nilssen

2351

½-½

5

FM Breyther

2337

-

Grote

2119

½-½

6

Grote

2119

-

Colpe

2349

0-1

7

Diederichs

1962

-

Grote

2119

½-½

8

Grote

2119

-

Andersen

1952

1-0

9

Schwarzkopf

1809

-

Grote

2119

½-½

Turnierergebnis Ingo Schütt: 3,0/9 (3/0/6)

Runde

Spieler/in

ELO

 

Spielerin

ELO

Ergebnis

1

FM Wiley

2274

-

Schütt

1776

1-0

2

Schütt

1776

-

Eulitz

-

1-0

3

Jan Hinrichs

2120

-

Schütt

1776

1-0

4

Schütt

1776

-

Wermes

-

1-0

5

Anderberg

2077

-

Schütt

1776

1-0

6

Schütt

1776

-

Arndt

1975

0-1

7

Lange

-

-

Schütt

1776

0-1

8

Dobierzin

1966

-

Schütt

1776

1-0

9

Schütt

1776

-

Bordasch

-

0-1

Dirk Grote (Setzlisten-Nr. 47) und Ingo Schütt (Setzlisten-Nr. 92) nahmen neben weiteren 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern - unter ihnen 7 Großmeister - am Pokalturnier der Stadtwerke Norderstedt teil. Neun Runden sind nach
dem Schweizer System (120 min für 40 Züge und 30 min für den Rest) zu spielen. Das Turnier wird nach ELO und DWZ
ausgewertet. Dirk belegte Platz 52 und Ingo Platz 110. Das Turnier gewann Falko Bindrich mit 7,0/9 (5/4/0).