1. Team


HMM 2018 - Landesliga HH - SV Großhansdorf 1

DWZ-Stand (DSB): 1. Januar 2018 - Elo-Stand (FIDE): 1. Januar 2018

Mannschaftsführrer: Ernst-Helmuth Varain, Barkholt 46, 22927 Ahrensburg
Tel.: 04102-5166-0 / eMail:
E.H.Varain(at)Kanzlei-Varain.de
 


Mannschaftsaufstellung

Nr.

Name, Vorname

DWZ

Elo

1

Gara, Anita

2316-88

2367

2

Heyken, Enno

2283-95

2348

3

Paul, Anatolij

2105-34

2113

4

Kuhn, Gerd

 2038-169

2077

5

Spindel, Ulrich

2098-70

2110

6

Varain, Ernst-Helmuth

 1994-111

2085

7

Cording, Thomas

1984-51

2119

8

Baldauf, Bastian

2033-52

2128

9

Felten, Joachim

2009-84

2085

10

Limbach, Torsten

 1918-220

1950

11

Jordt, Joachim

1943-84

2087

12

Buhlmann, Jens

1851-63

-

13

Kemeny, Matthias

  1902-229

1967

14

Dümmke, Jürgen

  1966-233

2055

15

Behnke, Bert

1834-21

-

16

Willers, Nico

1685-35

1613


Hamburger Schachverband
Auszug aus der Turnierordnung vom 28. November 2011


§ 15 Einsatz von Ersatzspielern in der Stadtliga bis zur letzten Spielklasse

Fehlt ein gemeldeter Spieler einer Mannschaft, so ist es zulässig, das entsprechende Brett unter Namensnennung des
vorgesehenen Spielers frei zu lassen (§ 22 Satz 1 gilt entsprechend) oder aber einen gemeldeten Ersatzspieler
entsprechend seinem Ranglistenplatz einzusetzen.
Es ist ferner zulässig, auf Spieler zurückzugreifen, die in einer niedrigeren Klasse oder als Reservespieler gemeldet
wurden. Jeder dieser Spieler ist entsprechend seiner Ranglistennummer einzureihen und darf höchstens insgesamt
dreimal in einer höheren Klasse als Ersatzspieler aufgestellt werden. (...)

Reservespieler, die gemäß § 13 Abs. 2, der Turnierordnung gemeldet wurden,
dürfen in der am niedrigsten eingestuften Mannschaft beliebig oft, in Mannschaften der höheren Klassen insgesamt
dreimal eingesetzt werden.

§ 13 Ranglisten
Jede Mannschaft besteht aus acht Spielern sowie bis zu 2 Ersatzspielern. Die 1. Mannschaft eines Vereins erhält die
Ranglistennummern 1 bis 8 und ggf. 9 und 10. Die 2. Mannschaft eines Vereins erhält die Ranglistennummern 11 bis 18
und eventuell 19 und 20. Diese Regelung findet entsprechende Anwendung auf die 3. und folgende Mannschaften.

Jeder Verein ist darüber hinaus berechtigt, im Anschluss an die Rangliste der letzten Mannschaft Reservespieler zu
melden. Für Mannschaften der Landesliga können statt 2, bis zu 8 Ersatzspieler gemeldet werden. In der Landesliga
können nur die für die Landesliga gemeldeten Spieler eingesetzt werden. Nachmeldungen zur Landesliga sind
ausgeschlossen.
Die Rangliste ist für das laufende Jahr verbindlich. Die Spieler müssen bei den Mannschaftskämpfen in der in der
Rangliste aufgeführten Reihenfolge antreten. Ein Bretttausch ist nicht zulässig.